Schwertmudra neun Zeichen Ninja Kuji-Kiri

Kuji-Kiri - geheime Ninjakunst

"Ninja-Magic"

Die Arbeit mit den Enerigebildern verbinde ich gerne mit „Ninja Magic“ Kuji-Kiri, da es sich sehr gut mit anderen Methoden ergänzt.

Ich habe diese faszinierende Technik erlernt, weil mich die Idee des spirituellen Kriegers stark inspiriert hat. Ein spiritueller Krieger gibt nie auf und geht unbeirrt seinen Weg auch wenn sich ihm Hindernisse in den Weg stellen.

Übersetzt heißt Kuji-Kiri so viel wie „Schneiden der neun Zeichen“. Diese Meditationstechnik nutzt Mantras, Mudras (Fingerzeichen) und Schriftzeichen. Sie geht auf daoistische und buddhistische Wurzeln zurück. Später brachte sie der Mönch Kukai nach Japan wo er sie Ninjas beibrachte. Diese kultivierten die Technik weiter und nutzten sie für ihr Training.

Kuji-Kiri schützt den Praktizierenden vor Gefahren. Selbstvertrauen und Charisma werden gestärkt und Resilienz gefestigt.

Kuji-Kiri - Schneiden der neun Zeichen

Bei dieser Meditationstechnik werden neun japanische Schriftzeichen in die Luft “geschnitten”. Dies geschieht mit einem besonderen Fingerzeichen, dem Schwert Mudra. Dabei erinnert die Handhaltung and ein Schwert.

Jedes der neun Zeichen bringt eine eigene energetische Qualität wie Stärke, Harmonie oder Heilung mit und bindet diese in die Meditation ein.

Nachdem die Kuji-Kiri Meditation beendet ist, schneidet der Übende mit dem Schwert Mudra ein Gitter in die Luft, welches aus den neun Qualitäten besteht und wiederholt dabei die Namen der Schriftzeichen.

Mudras - Fingerzeichen

Zu jedem der neun Zeichen gehört ein bestimmtes Mudra, eine Haltung der Hände. Diese Fingerzeichen bezeichnet man als Kuji-in. Diese Haltung verstärkt und verinnerlicht die Energien. In den Fingern und Händen befinden sich viele wichtige Leitbahnen und Punkte. Durch spezielle Fingerzeichen werden ausgewählte Akupunkturpunkte und Bahnen miteinander verbunden und somit die erwünschte Energie in der Haltung ausgeprägt.

Mantras

Ergänzend kommt zu jedem Zeichen ein ausgewähltes Mantra hinzu, das bei der Meditation rezitiert wird. Der Klang und die Wiederholung der Silben verstärken die Energien und erweitern sie um zusätzliche Qualitäten.

Möchtest Du die Magie des Kuji-Kiri für Dich nutzen?

Vereinbare einen Termin für eine:

Bilder Meditation

Schwert Mudra Fingerzeichen