Kraftbild Strauß – eine klaren Kopf bewahren

Strauss Beitrag

Der Strauß ist ein ungewöhnliches Tier. Ein mächtiger Vogel, der nicht fliegen kann. Der Strauß mutet exotisch an und irgendwie urtümlich. Er ist in Steppen und Savannen beheimatet, gekennzeichnet durch Staub und Trockenheit. In vielen Ländern und Regionen hat das Tier mystische Bedeutung.

Strauss

Energiebild Strauß

Der Strauß ist ein Krafttier, dass sich erst seit kurzer Zeit in meinen Bildern zeigt. Eines der ersten Bilder ist dem Bereich der Mitte zugeordnet. Der mit schwarzen Federn bedeckte Körper des Tieres löst ein Völlegefühl und ein Gefühl der Gedunsenheit bei mir aus. Die Federn wirken aufgeplustert, staubig und trocken. Der sichtbare Teil des Halses bewirkt, dass klare Energie nach oben abgeleitet wird.

Im zweiten Bild stehen sich zwei Strauße gegenüber. Auch hier wird die Energie nach oben gefördert, hier bis zur Augenhöhe. Spätere Bilder führen die Energie sogar bis zum dritten Auge und zum Scheitelpunkt.

Hier zeigt sich die Körperzuordnung zur Mitte und zum oberen Brustbereich.

Die beiden unteren Bilder zeigen die beiden großen Vögel mit verschlungenen Hälsen. Die Beiden Köpfe treffen sich schließlich im Scheitelpunkt Bai Hui (Regens 20).