Rübe – verbunden zum Himmel, verwurzelt in der Erde

Rübe titel

Die Rübe ist ein beliebtes Gemüse. Vor allem die Möhre oder Karotte wird sehr gerne gegessen. Die grünen Stängel und Blätter dieser Pflanzen wachsen überirdisch und ragen ins Licht. Die eigentliche Rübe, die dicke Wurzel, befindet sich zum großen Teil unter der Erde.

Energiebild Rübe

Eine wichtig Rolle spielt das Grün der Stängel und Blätter, die nach oben ins Licht streben und die neue Energie aufnehmen. Grün entspricht der Wandlungsphase Holz, welche für die Bereitstellung der Aktivitätsbereitschaft sorgt. Der Wurzelkörper der Pflanze selbst wächst nach unten in die Erde. Hier wird der Bezug zur Wandlungsphase Erde und zur Mitte deutlich.

Hier einige Beispiele dieser interessanten Energiebilder und deren Zuordnung im Körper.

Bei einer Qi-Gong Übung zeigte sich die Karotte auf der Hand. Die Blätter und Stängel verstärken die Energieaufnahme über die Fingerspitzen, die Rübe selbst die Speicherung im Körper.

Die rote Knolle definiert die Energieversorgung über den Scheitelpunkt.